Sie sind hier: Startseite > Manuskript > Petja

Petja


Petja Sergejewitsch Koljabin

Petja Sergejewitsch Koljabin

Am 10. Dezember 2007 hatte uns Raisa Semenova, Petjas Nichte, in das Haus Oboronnaja uliza Nr. 82 eingeladen. Das Haus, in dem meine Mutter
mit Petja gelebt hatte.

Sie kannte Pawlina und Petja aus vielen Erzählungen ihrer Großmutter Maria.

Dieses Foto und Kopien der offiziellen Bescheinigungen über Petjas Tod in Sibirien und seine Rehabilitierung nach Stalins Tod konnte ich meiner Mutter aus Tula mitbringen.

 

Manuskript

Pawlina Petja

Allgemein